Der #FCBayern intensiviert seine Bemühungen um Wunschspieler #DeclanRice. Wie nun bekannt wurde waren die Münchner vergangenen Woche persönlich in London, um sich mit dem 24-Jährigen zu treffen. Auch BVB-Star #Guerreiro wird als möglicher Neuzugang an Säbener Straße gehandelt!

fcbinside.de – Von Bayern-Fans für Bayern-Fans!

Alle Nachrichten rund um die Bundesliga, Champions League und vieles mehr! Oft kritisch und subjektiv aber nie unsachlich.
Mit unseren Shows bist du immer bestens über die wichtigsten Ereignisse rund um den FC Bayern informiert. News, Transfers, Analysen & mehr!

Wenn Du noch mehr von uns sehen willst, dann checke unsere Website für Daily-News: www.fcbinside.de

Uns gibt es außerdem auf folgenden Kanälen:

► Twitter:
► Instagram:

Bildagentur: imago images

equipacion bayern munich Una colección de los últimos vídeos de noticias relacionadas con el fútbol para los aficionados.

Por istern

26 comentario sobre «Bayern geht All-In bei Rice – Guerreiro für Cancelo und Pavard-Zukunft entschieden!»
  1. Naja Hernandez ist verkraftbar, war ja eh hauptsächlich verletzt, aber natürlich ist er ein guter Spieler.

    Pavard ist schon etwas schlimmer, aber denke nicht der Genickbruch, wenn Davies oder Jamal gehen würde wäre es beschissen.

  2. naja is doch easy zu regeln pavard will dieses jahr nicht verkauft werden? dann sitzt er halt 12 monate zuhause und nicht mal auf der bank, so würde ich es machen…
    will mal sehen wie er in der nationalmannschaft spielen will ohne spielpraxis, gott sei dank ist der schwächling hasan weg! hoeneß wird dampf machen

  3. Cancelo war zwar gut aber teuer. Die Ablösefreie Alternative wäre super. Die Kohle brauchen wir für andere Transfers. Ich würde auch Hernandez Verkaufen … der fehlt jede Saison die Hälfte der Zeit … ist praktisch nur verletzt … brauchen da was zuverlässigeres

  4. Die Ära Bayern München ist endgültig vorbei……….für immer……. genau wie Hamburg, Schalke 04, B.Mönchengladbach, Düsseldorf, etc. Dinosauroiden ist keine Lösung…….letztendlich Fussball ist Sport aber ein Fussball Verein ist nur ein geschäftsfeld im dax

  5. Ein Wahnsinn.

    Erst 80 Mio für Herandez und Alaba dafür ziehen lassen. Dann nochmal 50 Mio für Upa. Letzte Saison nochmal 70 Mio für deLigt. Letzterer ist der einzige der defensiv, auf Alaba Niveau kommt.
    Zwischendrin noch Mazroui, Cancelo und Sarr. Jetzt könnte sich Mazroui vielleicht durchsetzen. Aber der ist ja bereits in Ungnade gefallen.
    Und Davies bist womöglich, Dank der Unruhe, auch bald los.

    Als Nächstes über 100 Mio für das Mittelfeld? Wenn ich an die letzten trades im Abwehrbereich denke, wird mir da schon Angst und Bange. Sind wir im Bereich Geld versenken bald auf ManU Niveau?

    Und warum brauchen wir eigentlich nur noch den/die „Über“ Spieler ?
    Waren Rafinha oder Mandzukic „Über“ Spieler? Ich sage nein, aber solche Typen brauchst du in einer guten Mannschaft.

    Fehlender Nachwuchs aus dem DFB ist auch so ein Thema. Das wird es für den FCB in Zukunft auch nicht gerade leichter machen. Und nur mit Legionären wirst du international nichts holen.

  6. Wir haben Davies und Mazraoui, da ist ein Guerreiro die beste alternative ubd natürlich ablösefrei zu haben wäre am schlausten, für die 6er gibt es genug Alternativen ob es rice wird oder nciht macht keinen Unterschied, der sollte einfach da hinten abräumen.

  7. Mich würde einmal interessieren warum Hainer und der Aufsichtsrat es zu ließen, das Kahn seinen Geschäftspartner beim FC Bayern als Führungskraft mit dieser Machtfülle einstellen durfte. Daraus resultiert für mich das Kahn und sein Partner ihre Privatfirma von der Geschäftsstelle des FC Bayern aus mit dem Geld des FC Bayern betrieben haben. Gibt es da noch mehrere solche Fälle beim FC B.

  8. Neuer Nübel
    Mazraoui Stanisic
    Upamecano BellaKotchap DeLigt (Timber/Gvardiol/Lukeba)
    Davies (Sosa/Guerreiro)
    Kimmich Goretzka
    Rice Gravenberch
    Müller/Wirtz2024 Musiala
    Gnabry Sane Coman Wanner
    Tel Havertz/Vlahovic

  9. Reisende soll man nicht aufhalten und wer keinen Bock mehr hat, auf den kann man eh verzichten.

    Sowohl um Hernandez als auch Pavard wäre es schade, aber auch kein sportlicher Untergang.

    Mit de Ligt und Upamecano hat man eine recht junge und zukunftsorientierte Innenverteidigung.
    Da bräuchte es aber zumindest noch eine dritte Option.

    Rechts hat man Mazraoui und Stanisic, hier muss man nichts tun, nur links bräuchte man Backup, wenn Cancelo nicht bleibt.