Es ist weiterhin ordentlich was los beim FC Bayern. Jetzt kracht es mal wieder zwischen Uli Hoeneß und TV-Experte Lothar Matthäus. Hoeneß will Matthäus die Kanäle abdrehen, ihn so ruhig stellen. Matthäus wehrt sich gegen die Hoeneß-Aussagen. TV-Legende Marcel Reif verrät, warum Hoeneß gegen Matthäus in den Attackemodus geht und warum die beiden immer wieder aneinander geraten.
Außerdem spricht Reif über die bevorstehende Entscheidung um die Personalie Lucas Hernández und warnt den FC Bayern vor der Situation, dass zu viele Spieler den Klub verlassen wollen.

#fcbayern #hoeness #reifistlive
———————————————————————————————————-
🎥 Die besten kostenlosen Sport-Dokus gibt es hier bei uns:
🎥 Die besten Dokus mit BILDplus gibt’s hier:

⚽️ Alles vom Sport – 24/7 – Jetzt die Sport BILD App downloaden!
►Android:
►iOS:

⚽️Folge uns auf Facebook:
⚽️Werde Teil der Phrasenmäher-Gang:
⚽️Täglich neu: Der Stammplatz-Podcast:
►Abonniere BILD jetzt auch auf Twitch:

camiseta del juventus Aquí puedes encontrar todos los vídeos de noticias sobre La Liga, la Premier League, la Horquilla, la Bundesliga y la Bundesliga.

Por istern

35 comentario sobre «FC Bayern: Zoff zwischen Hoeneß & Matthäus, Diskussionen um Transfers | Reif ist Live»
  1. Herr Hoeneß agiert wie ein Chef aus den 90er Jahren. Inzwischen ist diese Brechstangen Führung nicht mehr das Mittel zur erfolgreichen Führung eines marktführenden Unternehmens.
    Märkte, Mitarbeiter, Werbepartner und Fans ticken inzwischen anders, als in den 90er Jahren.

  2. Hainer sagt: der FC Bayern schaut welcher Sturm am besten zu den Bayern passt……… Fakt ist: der FC Bayern muss schauen, welcher Stürmer übrig bleibt. Wenn die anderen Vereine sich für Stürmer entschieden haben oder sich Stürmer für andere attraktivere Vereine entschieden haben. Das was dann übrig bleibt, das dürfen die Bayern nehmen…..😂 Hainer lebt in einer Traumwelt

  3. Aber wehe es würde ein anderer Verein so bei den Bayern wildern, wie diese abgehobenen bayuwarischen Rotznasen bei RB Leipzig. Da würden vor allem der Steuerhinterzieher und der Uhrenschmuggler durchdrehen!

  4. Naja, da ist einiges falsch, liebe Moderatoren. Matthäus hatte gegen Bayern geklagt, deshalb gab es das Zerwürfnis. Zweitens, wenn es Eberl werden soll und er in Leipzig noch 1Jahr Manager ist, die sich als Konkurrenz zu Bayern sehen, hat das schon ein Geschmäckle und geht meiner Meinung nach auch nicht.

  5. es ist schon traurig, wenn man außer Fußballspielen nichts gelernt hat und auch nichts kann, nicht mal Greenkeeper sein darf, und nun als "Experte" sein Dasein fristen muss. Vormals hätte man das wohl als "Jahrmarktschreier" bezeichnet…..😅